Sonntag, 15. Dezember 2013

I Heart Macro Week 31 - Lebensbäumchen


Laura von Shine the Divine  
lädt ein zu   

















So sehr ich den Austausch und die geselligen Stunden mit anderen Menschen genieße, so sehr genieße ich auch die Stunden ganz mit mir allein.
 Ich brauche diese Zeit für mich, um mich wieder zu spüren, um in mich hinein zu hören und um kreativ zu sein.
 Wenn ich zu viel für andere tue und ich kaum Zeit für mich habe, dann fühlt sich das so an, als wenn mein innerer Kompass seinen Magneten verloren hätte.
 So erging es mir in der letzten Zeit. Normalerweise achte ich sehr auf ein ausgewogenes 'Geben' und 'Nehmen', aber manchmal ist es eben auch wichtig, dass man für andere da ist...

In den letzten Tagen habe ich die Ruhe, um mich herum, sehr genossen. Es ist so ein wunderbares
Gefühl, wieder bei sich anzukommen...

Und ich freue mich, jetzt gleich, auf Eure Blogs...






Genießt noch einen wunderschönen Abend und habt eine ganz wundervolle, neue Woche!!!


Alles Liebe
Katrin


P.S.:
Wenn jemand von Euch weiß, warum das Lebensbäumchen ( auch Thuja genannt), Lebensbäumchen heißt, dann klärt mich bitte auf...ich hab's noch nicht herausgefunden und es würde mich sehr interessieren...

Kommentare:

  1. Fabulous images Katrin.....very calming and subtle.

    Have a lovely week!
    Ruby - Starry universe

    AntwortenLöschen
  2. Delicate and beutiful. Love the subtle colors. Love Sofia Janok too. :)

    AntwortenLöschen
  3. Katrin these are so pretty, so delicately photographed. Thanks for sharing the love up-close with I Heart Macro:-)

    AntwortenLöschen
  4. Katrin, I did so enjoy your beautiful post with its exquisite photos. And thank you very much for visiting me and leaving such lovely comments. Wishing you a great week :)

    AntwortenLöschen
  5. Wunderwunderschöne Fotos! Thujen gibts bei meiner Mutter als Gartenumrandung, wenn man sie über Jahre sieht, sind sie nichts besonderes ... aber so "in Szene" gesetzt, sieht man erst mal wieder, wie schön sie auch sind!
    Zu deinen Worten - da bin ich ganz bei dir. Ich bin auch jemand, der dann auch wieder Zeit für sich braucht. Was nicht immer jeder versteht....
    LG Mary

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Katrin! So hab ich den "Lebensbaum" noch nie gesehen, das sind ganz wunderschöne Aufnahmen und wirklich erst auf den Makrobildern erkennt man die Schönheit dieses Baumes. Eigentlich bin ich kein Freund von Lebensbäumen, die Hecken sehen immer etwas künstlich aus.
    Du fragst nach der Herkunft des Namens. Hier unter diesem Link wird einiges erklärt:

    http://www.botanikus.de/Botanik3/Ordnung/Lebensbaum/lebensbaum.html

    Mir geht es ähnlich wie dir, ich brauche nach Zeiten der Geselligkeit, Zeiten der Ruhe. Ich kenne Menschen, da muss jeder Tag vom Anfang bis Ende ausgefüllt sein. Jeder Mensch hat halt andere Bedürfnisse und schön ist es, wenn man sich es so einrichten kann wie es einem gefällt.

    Bei dem Video hab ich lange gerätselt in welcher Sprache das Mädchen singt, ich dachte zuerst finnisch, es ist aber schwedisch....es gefällt mir sehr.

    Ich wünsche dir schöne Tage! Herzlichst MinaLina



    AntwortenLöschen
  7. Das sind ganz bezaubernde Aufnahmen. Ich kann dir nichtsagen, warum die Thujas so heißen. Ich mag sie jdenfalls, auch wenn sie als Friedhofsgewächse verschrieen sind. Ausßerdem riechen sie serh gut.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Was für schöne Makro-Aufnahmen, ich habe gar nicht gewusst, dass Thujas so schön sind!
    Ein tolles Video, gefällt mir, der Schnee, die Sängerin und die Melodie - ich mag diesen Folklore-Stil...endlich mal nicht diesen amerikanischen Einheitsbrei...

    Liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  9. I love the details in these, Katrin, they're beautiful!

    AntwortenLöschen
  10. Welch bezaubernde Blüten. Deinen Gedanken kann ich mich anschließen, liebe Katrin. Manchmal muss man einfach allein sein, und sei es auch nur, um zu lauschen, was die Seele uns zu erzählen hat.

    Ein lieber Gruß
    von der Waldameise

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Katrin,
    ich bin ganz verzaubert von Deinem Eintrag mit den feinfühlenden Worten und den zarten Farben der Fotos, traumhafat schön.
    Manchmal ist man von seinem ICH sehr weit entfernt und freut sich, wenn man wieder in sich selbst angekommen ist. Das
    Du meine Gedanken so intensiv liest finde ich sehr berührend, danke. Ich wünsche Dir von Herzen eine erfüllte und besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Start in das neue Jahr, dass Dir viel Gutes bringen mag, herzlichst Karin

    AntwortenLöschen
  12. Wunderschöne WeihnachtsBilder!
    Liebe Grüße und gemütliche Feiertage!
    Petra

    AntwortenLöschen