Freitag, 10. Januar 2014

Let it snow ... DIY Schneeflocken-Stempel aus Filz-Streuteilen

 
Diese einfachen, aber sehr hübschen Stempel, wie ich finde, sind ganz schnell und kinderleicht hergestellt.




 Alles was man dafür benötigt:

Streuteile aus Filz
Bausteine und/oder ausgediente Stempel, etwas größer als die Streuteile
Alleskleber (ohne Lösungsmittel)
 'Sockenbremse' (z.B. so was wie hier)

Die Filz-Streuteile werden mit Alleskleber auf die Bausteine geklebt. Nachdem der Leim abgetrocknet ist, die Filzoberfläche dünn mit 'Sockenbremse' bestreichen. Jetzt müssen die Stempel ca. 8 Stunden trocknen (am besten über Nacht)...Fertig





Viel Spaß beim Ausprobieren!


Alles Liebe
Katrin 


P.S.:
Die Sternschnuppe habe ich, mit Hilfe einer kleinen Schere, aus einem festen Schaumstoff geschnitten. (Gefunden habe ich den Schaumstoff in einer alten Verpackung.)

Kommentare:

  1. Hallo Katrin,
    eine sehr schöne Idee.
    Diese Filzschneeflocken sind wirklich sehr schön!
    Happy Weekend und ganz liebe Grüße
    Lotta

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Katrin! Heute habe ich durch dich einiges gelernt, denn ich wusste weder was Streuteile aus Filz sind noch was Sockenbremse bedeutet.
    Was für eine tolle Anleitung, die ich garantiert nacharbeite. Ich denke dabei an das Packpapier das ich für alle Geschenke verwende und wie hübsch es mit diesen Stempeln verschönert wird.
    Mein Mann, der Hobbyschreiner, kann mir dann die Holzteile anfertigen.
    Ich freue mich sehr über diese Anleitung..Dankeschön!
    Ich wünsche dir schöne Wochenendtage!
    Herzlichst MinaLina

    AntwortenLöschen
  3. Oh das ist eine feine Idee! Habe schon oft Streuteile gesehen, aber ich mag sie nicht verstreuen... während ich manchmal Stempel aus Moosgummi zurechtschneide.
    Vermutlich kann man, statt Sockenbremse zu kaufen, auch Latex-Bindemittel oder Latexkleber verwenden, falls man den sowieso hat. Mehrmals einstreichen. Denke ich mir jetzt.

    Für Dich noch ein ganz besonderes Abendlied (ich höre das oft stundenlang als repeat): Arcana "Cantar de Procella"
    http://www.youtube.com/watch?v=GX-2qUZaQVI
    Ruhige Stunden und schöne Träume wünscht Dir
    Mascha

    AntwortenLöschen
  4. PS: hier sind Stempel, die ich mal gemacht habe, so als eine Art Baukastensystem zum erbauen von Städten...
    http://maschas-buch.blogspot.de/2013/11/houses-in-november.html

    AntwortenLöschen
  5. Eine nette Idee und wirklich einfach herzustellen, liebe Katrin. Damit kann man Geschenkpapier oder Briefe sehr hübsch verzieren.

    Danke für deine lieben Worte. Ich wünsch dir ein schönes Wochenende,

    liebe Grüße von der Waldameise

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Katrin, das ist eine supertolle Idee mit den Filz-Streuartikeln! Danke fürs Posten! ;-) Und die Schneeflocken sehen wirklich allerliebst aus!
    Liebe Grüße von Nina

    AntwortenLöschen
  7. super Idee! sehr effektvoll. damit lassen sich tolle Geschenkpapiere u.ä. gestalten!
    LG chris

    AntwortenLöschen
  8. Ich wollte dir wegen der diskutierten Intoleranzen auf meinem Blog noch einen Hinweis geben. Vielleicht kannst du es auch mal mit der Impuls-Diät von Dr. Dörten Wolff probieren http://www.impuls-therapie.de (kennst du vielleicht auch schon). Ich hatte mir ihr Buch dazu gekauft. Ich werde das nach der Schonkost gleich anschließen, was meine Lactose- und Fructoseintoleranz angeht. Die Lactoseintoleranz habe ich vor einigen Jahren damit beseitigt, d.h. ich hatte für über ein Jahr Ruhe und konnte wieder normale Mengen vertragen. Das war eine enorme Erleichterung im Alltag und ich möchte es wiederholen. Die Therapie lässt sich, wie ich in diesem Forum (http://www.libase.de/wbb/index.php?page=Thread&threadID=48823) gelesen habe, anscheinend auch bei der Histamintoleranz mit Erfolg anwenden. Also ich möchte dafür jetzt keinesfalls Werbung machen und Forenbeiträge, wo die Leute schreiben, wie toll alles war, sind natürlich auch immer mit Vorsicht zu genießen. Das muss jeder für sich selbst entscheiden. Aber ich war damals echt überrascht, weil ich es nie für möglich gehalten hätte, dass es bei der Lactoseintoleranz klappen würde...Nur so als kleine Anregung.
    LG Nina

    AntwortenLöschen