Samstag, 25. Januar 2014

Winter days


Wer findet das kleine Herz???



Wintermärchen.

Auf dem Baum vor meinem Fenster
Saß im rauhen Winterhauch
Eine Drossel, und ich fragte:
„Warum wanderst du nicht auch?



Warum bleibst du, wenn die Stürme
Brausen über Flur und Feld,
Da dir winkt im fernen Süden
Eine sonnenschöne Welt?“

Antwort gab sie leisen Tones:

„Weil ich nicht wie andre bin,
Die mit Zeiten und Geschicken
Wechseln ihren leichten Sinn.

Da die wandern nach der Sonne
Ruhelos von Land zu Land,
Haben nie das stille Leuchten
In der eignen Brust gekannt.

Mir erglüht’s mit ew’gem Strahle
– Ob auch Nacht auf Erden zieht –,
Sing’ ich unter Flockenschauern
Einsam ein erträumtes Lied.
 
Wundersamer Trost in Schmerzen!
Doch nur jene kennen ihn,
Die in Nacht und Sturm beharren
Und vor keinem Winter fliehn.

 Dir auch leuchtet hell das Auge;
Deine Wange zwar ist bleich;
Doch es schaut dein Blick nach innen
In das ew’ge Sonnenreich.

Laß uns hier gemeinsam wohnen,
Und ein Lied von Zeit zu Zeit
Singen wir von dürrem Aste
Jenem Glanz der Ewigkeit.“




Mit dieser winterlichen Bilderreihe und
 dem wundervollen Gedicht von Otto Ernst
 wünsche ich Euch ein schönes und erholsames Wochenende!

Alles Liebe
Katrin 

verlinkt mit Today's Flowers

P.S.: Das Mandala ist mit Hilfe von 'Camera MX' entstanden (Die App kam schon mal, in diesem Post, zum Einsatz...)



Kommentare:

  1. Liebe Katrin,
    war durch eine arge Erkältung lahm gelegt, bin auf dem Wege der Genesung. Danke für Deinen lieben Geburtstagsgruß.
    Wunderschöne Fotos von Dir und ein herrliches Gedicht bringen heute in meine Seele Licht. Alle Liebe dir, Karin Lissi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kathrin,
    Deine Winterfotos sind traumhaft schön geworden.
    Das Mandala ist klasse! Am besten gefällt mir das Bild von der Konifere, es hat unheimlich stimmige Farben
    und eine schöne Schärfentiefe!
    Sehr gut gemacht, liebe Kathrin,
    hab noch ein schönes Wochenende! Gruss,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Katrin, wie zärtlich und bezaubernd deine Fotos sind. Sie berühren meine Seele, wie dieses wunderschöne Gedicht.

    Wie niedlich, dieses kleine Herzchen am dünnen Zweig, und die frühen Triebe werden hoffentlich so gut von Schnee bedeckt, dass sie den Frost überleben.

    Danke für die wunderbaren Impressionen. Hab ein schönes Wochenende ... liebe Grüße, Waldameise

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Katrin, das wunderschöne Gedicht von Otto Ernst zusammen mit den Winterbildern und Mandalas, empfinde ich als sehr angenehm. Das Gedicht sagt sehr vieles aus und passt als Gleichnis sehr gut in die heutige hektische Zeit und sagt uns auch viel über die Beständigkeit....sehr schön ausgewählt hast du das, Katrin.
    Ich hab gleich am Anfang des Gedichtes an Otto Ernst gedacht, du magst ihn sehr gerne wie ich bemerkt habe.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
    Herzlichst MinaLina

    AntwortenLöschen
  5. It is always a pleasure visiting your blog and look at your beautiful pictures. They have a special touch, something that tells me that they are your pictures. Recognisable in a good way:) Thank you for sharing:)

    I wish you all the best, hope your days are filled with beautiful moments.
    Hugs from Hanne:)

    AntwortenLöschen
  6. Dear Katrin, a fantastic post with such lovely photos, a beautiful poem and quote. Thank you for always sharing with today's Flowers, and wishing you a very happy week ahead.

    AntwortenLöschen
  7. Beautiful photos, Katrin! I love the snowy branches. Enjoy your Sunday!

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschöne Fotos und ein berührendes Gedicht, welches ich früher schon mal las, aber nie wiederfinden konnte... Kann grad schlecht tippen wegen kaputter Fingerkuppen, andermal mehr... und danke für Deine lieben Worte.
    Gute Nacht mit einem Lied
    http://www.youtube.com/watch?v=BIxLb_XU09A
    Mascha

    AntwortenLöschen
  9. Thank you for this lovely poem and wonderful winter images. I would love to have just one flurry of snow but so far it is not happening!

    Have a great week Katrin,
    Ruby

    AntwortenLöschen
  10. Such gorgeous photos paired with a fantastic poem. You are so talented.

    AntwortenLöschen
  11. Hi,Katrin. Nice captures. Otto's poem is very fantastic. I feel as if I were listening Winterreise music series by F.P Schubert. Thanks for sharing.

    AntwortenLöschen